Liselotte Zottelwind bekommt Besuch aus Chile

ist ein Kinderbuch, finanziert in einem Crowdfunding von insgesamt 308 Unterstützern*innen, die sich weltoffene, moderne Geschichten einer Powerfrau wünschen, die nachhaltig gedruckt und ethisch finanziert werden.

 

Wir präsentieren euch stolz Liselotte Zottelwind, eine lebensfrohe Frau, die die Kinderbuchlandschaft bereichern wird.

 

Liselotte Zottelwind ist eine moderne Frau, die die Welt gesehen hat. Nun lebt sie in ihrem kleinen Reetdachhaus hinterm Deich im Norden Deutschlands, führt ein nachhaltiges Leben und bekommt Besuch aus der ganzen Welt. In dem ersten Buch nimmt uns ihr Besuch, der Mapuche Nahuel Pangi, auf eine spannende Entdeckungsreise durch sein Land Chile.

 


Eine Brücke zwischen fernen Ländern und Landidylle

Think global, act local


Wir haben uns bewusst dafür entschieden diese besondere Brücke zwischen nachhaltiger Landidylle und fernen Ländern zu schlagen, denn wir glauben, um global denken zu können (à think global), müssen wir den Kindern mit spannenden, kindgerechten Geschichten und liebevollen Illustrationen, unsere große, wunderbare Welt zeigen. So wecken wir hoffentlich ihre Neugierde und können sie dafür begeistern, andere Länder und Kulturen, verschiedene Menschen und Lebensstile kennenzulernen.

Erst im zweiten Schritt können sie dann den Wunsch entwickeln,

diese Welt zu schützen (à act local) und finden in Liselottes Lebensstil eine Inspiration für ein nachhaltiges und weltoffenes Dasein.

Das erste Buch dieser Reihe heißt Liselotte Zottelwind bekommt Besuch aus Chile.
Zur Leseprobe.

 

Um das Buch nachhaltig produzieren zu lassen, haben wir den Weltfreund Verlag gegründet. Aktuell kann das Buch per Vorkasse bei uns bestellt werden.